Die fünf Mitglieder von ex Takoyaki Rainbow suchen nach Ideen für neuen Unit-Namen

Alle Mitglieder haben gestern am 9. Mai ihren Abschluss bei Takoyaki Rainbow gemacht. Gleichzeitig hat die Suche nach den Namen für die neue Unit, die von fünf Personen gestartet wurde, begonnen.

Nach ihrem Abschluss bei Takoyaki Rainbow planen Kurumi Hori, Sakiyoshi Ayaki, Saki Kiyoi, Karen Negishi und Mai Haruna, eine “Ladezeit” einzurichten, wo sie ihre persönlichen Unterhaltungsaktivitäten fortsetzen und ein neues Projekt mit fünf Personen starten. Gestern gaben sie bekannt, dass sie fünf neue Visuals kostenlos auf YouTube veröffentlichen und Ideen für neue Namen ihrer Projekt-Unit aus der Niji Kazoku (der Name der Takoyaki Rainbow-Fans) einholen werden. Zehn der Bewerber werden per Lotterie ausgewählt und erhalten eine neue visuelle übergroße Fotokarte mit den Autogrammen der fünf Mitglieder.

Trotz ihres Abschlusses veranstalten sie eine Takoyaki Rainbow-Veranstaltung, die aufgrund der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Infektion verschoben wurde. Das One-Man-Livekonzert “Departures” findet am 28. Juli in Zepp Haneda (TOKYO) in Tokio statt, und die letzte Veranstaltung “Over the Takoyaki Rainbow” findet am 31. Juli im Nanko ATC in Osaka statt. Außerdem wird vom 2. bis 6. Juni das Bühnenstück “Ken ga Kimi-Zenrosai no Mai-” in der Tokyo Kokumin Mutual Aid Coop Hall / Space Zero aufgeführt, wo Negishi, Haruna und Ayaki auftreten werden.

Quelle: https://natalie.mu/music/news/427633