Austausch zwischen Yuki Kashiwagi (WACK, ex AKB48) und Yui Yokoyama (Ex-Generaldirektorin bei AKB48)

Yuki Kashiwagi
© AKB48

Ein Video von Yuki Kashiwagi und Yui Yokoyama von AKB48 über die Vor- und Nachteile eines Beitritts zur WACK-Gruppe von Kashiwagi wurde auf YouTube veröffentlicht.

Kashiwagi hatte beschlossen, sich den 7 Gruppen von WACK unter dem Namen Yuki Reysole anzuschließen, die von Junnosuke Watanabe, dem Vertreter von WACK, produziert werden. Auf YouTube wurde das Video ihres Treffens mit den drei Gruppen BiSH, PARADISES und GO TO THE BEDS bisher hochgeladen. Yui Yokoyama, frühere Generaldirektorin von AKB48, erscheint in dem am 30. April aktualisierten Video. Obwohl sie einen überraschenden Austausch mit Sentochihiro Chicchi von BiSH offenbarte, kann sie nicht anders, als überrascht und besorgt über Kashiwagis Aktivitäten bei WACK zu sein. Während des Gesprächs riet sie Kashiwagi jedoch, dass sie sich amüsieren solle. Kashiwagi, die sich den 7 Gruppen anschließt, beantwortet Yokoyamas Frage: “Ist das (der Arbeitsaufwand) 7mal größer?”

Während sie über den Unterschied zwischen AKB48 und WACK sprachen, entwickelten die beiden eine Idol-Diskussion: “Was soll ich jetzt als Idol tun?” Nachdem Kashiwagi verschiedene Meinungen von AKB48-Fans und WACK-Fans gehört hat, erkennt sie, dass sie AKB48 so oft trägt, und beschließt, diese Aktivität aufgrund ihrer eigenen Überzeugungen erneut durchzuführen. Es ist ein Dialogvideo, das “die Gedanken eines Idols” aus einem privaten Gespräch von Kashiwagi und Yokoyama herausschneidet. Wenn du also interessiert bist, schau es dir sofort an.

Quelle: https://natalie.mu/music/news/426723