Yuka Suzuki von AKB48 wird inaktiv

AKB48
© AKB48

Yuka Suzuki (AKB48 Team8) ist seit dem 26. April für eine Weile gesperrt.

Suzuki wurde in der Wochenzeitschrift berichtet und nutzte ihren offiziellen Twitter-Account für einen Tweet: “Ich entschuldige mich sehr für die Unannehmlichkeiten, die meinen Fans, Mitgliedern und anderen Parteien durch meine nachlässigen Handlungen entstanden sind. Ich bedauere zutiefst, dass ich Maßnahmen ergriffen habe, die in die Presse gerieten.” Nach einer vorübergehenden Pause wird sie ihre Meinung ändern und versuchen, die Aktivitäten wieder aufzunehmen.

Quelle: https://natalie.mu/music/news/426104