Nogizaka46 Erika Ikuta erscheint als Ballerina in Drama “Ichikei no Karasu”

Es wurde angekündigt, dass Erika Ikuta von Nogizaka46 am 3. Mai (Mo) ab 21:00 Uhr japanischer Zeit in Episode 5 des Fuji-TV-Dramas “Ichikei no Karasu” zu Gast sein wird.

“Ichikei no Karasu” ist ein Drama mit einem Strafrichter als Hauptfigur. Dargestellt sind der unkonventionelle Strafrichter Michio Irima von der 1. Strafabteilung (Ichikei) der 3. Abteilung des Bezirksgerichts Tokio, gespielt von Yutaka Takenouchi, und die Ichikei-Mitglieder, die von Michio beeinflusst werden und um die Wahrheit kämpfen.

Die fünfte Folge zeigt einen Verletzungsfall, in dem Kaede Makihara, Inhaberin einer Ballettkompanie und Choreografin, beschuldigt wurde, nach einem Streit mit der ehemaligen Trainerin Masaya Eguchi, sie hinausgeschubst zu haben, wodurch sie bewusstlos wurde. Ikuta tritt in der Rolle von Kyoko Baba auf, einer Ballerina, die weltweit aktiv ist. Baba ist eine Klassenkameradin in der Mittel- und Oberstufe von Ichikeis Angestellten Bunta Ishikura, der von Arata Mackenyu gespielt wird, und auch ihr erster Liebespartner ist. Asuka Kurosawa spielt die Rolle von Kaede Makihara.

In Bezug auf das Ballerina-Spielen sagte Ikuta: “Ich war ungeduldig, weil es 10 Jahre lang eine Lücke im Ballett gab. Ich hoffe, dass die Ergebnisse des intensiven einmonatigen Spezialtrainings ein wenig herausgekommen sind. Es waren körperlich harte Tage. Ich denke jedoch, dass ich Kyokos Leben sorgfältig drehen konnte, unterstützt von viel Wärme, einschließlich Regisseur Namiki (Michiko). Ich hoffe, dass es allen gefallen wird.”

Quelle: https://natalie.mu/music/news/425971