Erstes Crypt Art von Perfume

Perfume
© Perfume

Perfumes erstes Crypt Art “Imaginary Museum Time Warp (vorläufiger Titel)” wird veröffentlicht.

Crypt Art ist ein einzigartiges digitales Kunstwerk, das das Duplizieren unmöglich macht, indem Daten verknüpft werden, die Eigentümerinformationen und NFT aufzeichnen. “Imaginary Museum Time Warp (vorläufiger Titel)” ist eine Arbeit, die auf den Daten basiert, die im Perfume-Online-Livekonzert “Perfume Imaginary Museum Time Warp” verwendet wurden, und ist ein Symbol für die drei Perfume-Mitglieder aus der Choreografie während der Aufführung. Die Posen werden in 3D-Daten konvertiert. Details wie der Ort, an dem das Werk verkauft wird, sowie Datum und Uhrzeit des Verkaufs werden später bekannt gegeben.

Darüberhinaus liefert Netflix Japan seit gestern, 23. April, das Video zu “Perfume Imaginary Museum Time Warp”. Perfume und die Kreativgruppe Rhizomatiks trat am Ende des Online-Festivals “POP” (Perfume Online Present Festival) am 21. September letzten Jahres auf, dem 15. Jahrestag ihres Major-Label-Debüts. Die hochmoderne Produktion wurde in einer für Online spezialisierten Form gezeigt. Zusammen mit dem Beginn der Verbreitung veröffentlicht der offizielle YouTube-Kanal von Perfume ein Video, in dem Backstage-Aufnahmen der für die Livekonzert-Produktion verwendeten Daten vorgestellt werden. Daito Manabe von Rhizomatiks erklärt die Technik der Arbeit im Detail, und die Mitglieder von Perfume kommentieren auch mit ihren Stimmen.

Quelle: https://natalie.mu/music/news/425615