Genki Iwahashi (King & Prince) hat Gruppenaktivitäten beendet und Agentur verlassen

Genki Iwahashi von King & Prince hat die Agentur Johnny’s verlassen, nachdem er am 31. März mit Gruppenaktivitäten aufgehört hat.

Iwahashi gab sein CD-Debüt als Mitglied von King & Prince im Mai 2018, stellte jedoch seine Aktivitäten ab November ein, um sich auf die Behandlung von Panikstörungen zu konzentrieren. Er hat einige Aktivitäten im Februar 2019 wieder aufgenommen, aber sie sind nicht zurückgekehrt. Laut der Ankündigung auf der offiziellen Website von der Agentur Johnny’s hat er versucht, die Panikstörung zu überwinden, aber einige Symptome sind wieder aufgetaucht und einige haben sich beruhigt. Nach einer solchen Ruhephase lernte Iwahashi die Schwierigkeit der Überwindung von Panikstörungen und den Druck von Talentaktivitäten kennen und beschloss, sein zukünftiges Leben auf der Grundlage seines eigenen Zustands zu überdenken, seine Gruppenaktivitäten zu beenden und das Büro zu verlassen. Die anderen Mitglieder hörten Iwahashis Gedanken und Gedanken: “Weil sie wichtige Freunde sind, sollten wir sie positiv aussenden” und sie beschlossen, die Aktivität mit fünf Personen fortzusetzen.

Iwahashi, der King & Prince-Fans “Tiara” nannte, sprach seine Gedanken über die Fans aus: “Vielen Dank an alle Tiara, die mich die ganze Zeit geliebt haben. Ich war immer besorgt, aber zu jeder Zeit wurden die Gefühle der Tiara wirklich vermittelt. Ich gehe einen neuen Weg, aber ich denke, die Verbindung zwischen mir, den Mitgliedern und der Tiara wird durch diesen großen Himmel für immer verbunden bleiben.”

Quelle: https://natalie.mu/music/news/422311