Letzte Aufführung der Little Glee Monster Arena Tour in der Saitama Super Arena

Die letzte Aufführung der Arenatour “Little Glee Monster Arena Tour 2021 Dearest”, die von Little Glee Monster abgehalten wird, findet am 17. und 18. April in der Saitama Super Arena statt.

Dies ist das erste Mal, dass Ritoguri alleine in der Saitama Super Arena auftritt. Diese Arenatour wird mit dem Best-of-Album “GRADATI∞N” durchgeführt, und die Saitama-Aufführung wurde mit dem Titel “Little Glee Monster Arena Tour 2021 Dearest ∞ Future” bezeichnet. manaka kommentierte die Live-Aufführung wie folgt: “Ich würde mich freuen, wenn wir mit allen, die diese Tour zusammen verbracht haben und die Wichtigkeit des Vorwärtsschauens erkannt haben, zur nächsten Etappe übergehen könnten.” Der offizielle Fanclub von Ritoguri, der Ritoguri CLUB, akzeptiert Vorreservierungen für Tickets bis zum 17. März.

Little Glee Monster Kommentare

Karen

“Ich hoffe, ihr könnt weiterhin Zeit mit allen verbringen, die immer so viele Stimmen abgegeben haben. Die Saitama Super Arena ist mein erster Platz, deshalb möchte ich die beste Zeit mit euch teilen.”

MAYU

“Es gibt viele Dinge, die ich auch in schwierigen Situationen tun könnte. Vielen Dank an alle, die Mitglied geworden sind. Es ist mein erstes Mal, dass ich mich über die Saitama Super Arena freuen kann, aber ich würde mich freuen, wenn ich es mit euch schaffen könnte.

manaka

Ich würde mich freuen, wenn wir mit allen, die diese Tour zusammen verbracht haben und die Wichtigkeit des Vorwärtsschauens erkannt haben, zur nächsten Etappe übergehen könnten.

Asahi

Ich möchte mir weiterhin Zeit nehmen, um mit allen mit einem Lächeln zu verbringen.

Little Glee Monster Arena Tour 2021 “Dearest”

25. März 2021 (Do) Präfektur Aichi Nagoya Nippon Gaishi Hall
26. März 2021 (Fr) Präfektur Aichi Nagoya Nippon Gaishi Hall

Little Glee Monster Arena Tour 2021 “Dearest ∞ Future”

  1. April 2021 (Sa) Saitama Präfektur Saitama Super Arena
  2. April 2021 (So) Saitama Präfektur Saitama Super Arena

Quelle: https://natalie.mu/music/news/419731