Madoka Moriyasu hört bei HKT48 auf

Madoka Moriyasu (HKT48)
© HKT48

Madoka Moriyasu graduiert bei HKT48.

Sie gab gestern, am 6. März bei einem Auftritt im HKT48 Theater in Fukuoka ihr Ende bei HKT48 bekannt. Es wird erklärt, dass die Gruppenaktivität bis zum Ende des Frühlings dauert und ihre Aktivitäten nach der Graduierung derzeit unbekannt sind. Die Graduierung-Performance und offizielle Enddaten der Aktivitäten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Moriyasu bestand die Audition für die erste HKT48-Generation im Juli 2011 und begann im Oktober desselben Jahres mit Gruppenaktivitäten. Im Januar 2020 veröffentlichte sie ihr Solo-Klavieralbum “Watashi no Naka no Watashi”.

Quelle: https://natalie.mu/music/news/419076